Call for Papers

Wie viel Agilität verträgt die Zertifizierung? ( Vortrag )

Agile Entwicklungsmethoden für sicherheitskritische Software

Referent: Ingo Nickles, Vector Software, Inc.
Vortragsreihe: Agilität
Zeit: 03. Dezember 11:45-12:25
Co-Referenten: Martin Heininger, ist seit 15 Jahren mit der Leitung und Durchführung von Projekten der funktionalen Sicherheit in der Luft- und Raumfahrt, der industriellen Automatisierung, der Automobilindustrie, der Medizin und anderen Industriezweigen befasst.

Zielgruppe

Entwicklung

Themenbereiche

Test & Qualitätssicherung, Software Engineering Management, Mensch & Team, Sichere Software

Voraussetzungen

Grundlagenwissen

Kurzfassung

Die Agile Softwareentwicklung und die Zertifizierung von Software gelten auch heute oft noch als unvereinbar. Der Vortrag betrachtet beide Prinzipien und zeigt auf, wie viel Agilität in der Software Entwicklung von sicherheitskritischen Systemen möglich ist. Der Vortrag beschreibt und erläutert die 12 Prinzipien hinter dem Agilen Manifest Demgegenüber steht die Softwareentwicklung für sicherheitskritische Bereiche mit der Einsicht, dass es ohne klar strukturierte Prozesse schlichtweg nicht möglich ist Software garantiert fehlerfrei zu entwickeln. Es werden die wesentlichen Prinzipienkonflikte abgeleitet, die in dem Vortrag gegenübergestellt werden. Zum Abschluss werden die Chancen betrachtet die sich aus einer Kombination beider Prinzipien ergeben können.

Gliederung

Agenda:
- Das Agile Manifest
- Die 12 Prinzipien hinter dem Agilen Manifest
- Softwareentwicklung für die Zertifizierung
- Die wesentlichen Prinzipienkonflickte
- Die Stärken beider Ideen.
- Welche Chancen bieten die Prinzipien

Nutzen und Besonderheiten

Der Vortrag bietet einen Blick über den Tellerrand. Zum ersten mal werden beide Prinzipien gegenübergestellt und der Zuhörer kann aus der Gegenüberstellung direkten Nutzen für seine derzeitigen oder zukünftigen Projekte erkennen.

Über den Referenten

Ingo Nickles arbeitet als Senior Field Application Engineer bei der Firma Vector Software, dem führenden Anbieter von automatisierten Tools zur Durchführung dynamischer Tests im Bereich Embedded Software Applications. Davor war Herr Nickles als Software- und System-Ingenieur für Telekommunikations-Systeme beschäftigt. Er hat über 20 Jahre Berufserfahrung in Software Entwicklung, System Design und Software Test.